Fremdsprachenweb.net
Foreign-Languages-Web.net -

Startseite

Aktuelles

Sprachen

Methoden

Tipps

Service

Links

Termine

Bücher

Suche

Blog

Forum

Sitemap

Weihnacht

  Themen

Kontakt

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Tipps und Tricks

Fremdsprachen lernen:
Eine Lanze für den Kindle eReader

Für Ihre Suche im Fremdsprachenweb:

Benutzerdefinierte Suche

Aufmerksamen LeserInnen der Tipps auf meiner Homepage wird es sicher nicht entgangen sein, dass für mich das Lesen fremdsprachiger Literatur ein wesentlicher Bestandteil des vernetzten Erlernens und Übens einer Sprache ist. Daher die nachfolgende Empfehlung für den Kindle eReader:

Es ist noch gar nicht so lange her, da haben die negativen Meinungen und Meldungen zu E-Books und zu E-Readern bei weitem überwogen. Durch deren neue Funktionen, allem voran jene des Kindle eReaders, hat sich die Einstellung zu diesen aber grundlegend geändert.

Hier ist nicht der richtige Platz, um alle Vorzüge des Kindle aufzuzeigen, außerdem ist der Kindle ja auch nicht der einzige E-Reader. Seine Funktionalität in Bezug auf das Erlernen von Fremdsprachen sowie die breite Auswahl an Büchern aus dem Angebot von Amazon sind es jedoch wert, näher betrachtet zu werden:

Aktuelles zu den Kindle eReadern

 

1. Das Lesen fremdsprachiger E-Books auf dem Kindle eReader

1.1. Die Übersetzung eines unbekannten Wortes auf Knopfdruck

Sie kennen diese Situation sicher: Sie lesen einen fremdsprachigen Text und finden dabei zumindest ab und zu ein Ihnen noch unbekanntes Wort. Das Lesen jetzt zu unterbrechen und im Wörterbuch nachzuschlagen ist zu umständlich, unterbricht den Lesefluss sowie das Verstehen und wird daher auch (zu) oft unterlassen. Auch das Notieren des Wortes und spätere Nachschlagen sind mühsam. Anders beim Kindle: Ein Knopfdruck genügt und Sie haben die Übersetzung auf dem Display. (She. dazu auch Punkt 2.2., Wörterbücher)

1.2. Das Markieren von Wörtern oder Textstellen, die man sich merken möchte

Das ist eine besonders praktische Funktion, da man sich über Amazon eine Liste der markierten Wörter und Sätze, d. h. jene Passagen die man nicht voll versteht, ausdrucken lassen kann. Damit ist es möglich, die Vokabellisten einfach zu ergänzen, wo auch immer man diese verwaltet. (She. auch die Inhalte meiner Link-Empfehlung am Ende des Artikels.)

1.3. Die Übersetzungsfunktion

Das Übersetzen von Textpassagen über externe Quellen ist wohl möglich, hat aber leider mehr oder weniger nur Unterhaltungswert, denn sowohl die Google-Übersetzungen als auch alle anderen Übersetzungsprogramme, im Falle des Kindle der Bing-Translator, sind hier zum Scheitern verurteilt. Hat das Übersetzen von Wörtern und Texten in die Fremdsprache noch einen gewissen Lerneffekt, so ist die Übersetzung aus derselben zumeist völlig sinnlos.

2. Die Vorteile von Amazon

2.1. Die Auswahl an Büchern

War die geringe Auswahl an E-Books früher das größte Handicap so hat sich hier zumindest bei den wichtigsten Fremdsprachen Entscheidendes verändert:

2.1.1. Englisch

Mit Stichtag von heute (2012-09-25) scheinen unter "englische E-Books" 1,238.612 Ergebnisse auf. Diese können dann noch in verschiedenen Kategorien gelistet werden. Unter dem Begriff "englisch lernen" weist das System 68 Einträge auf. Es darf jedoch angenommen werden, dass sich auch hier bald vieles zum Besseren ändern wird, denn alleine auf Amazon.co.uk, d. h. auf der britischen Website, scheinen zum Begriff "english learning" etwas weniger als 14.000 Ergebnisse auf. Diese stehen derzeit jedoch nur britischen KundInnen zur Verfügung. (Hier zeigt sich wieder die Dominanz der englischen Sprache, die einen meiner nächsten Beiträge zum Thema haben wird.)

2.1.2. Französisch

Bei französischen E-Books werden 73.459 Ergebnisse ausgewiesen, aber nur 18 zum Begriff "französisch lernen". Auf der französischen Site werden dazu immerhin 185 Resultate angezeigt. Zu dem von mir favorisierten Autor Simenon mit seinem Kommissar Maigret stehen auf Amazon.de immerhin 15 Ausgaben bereit und Leó Malets einzigartiger Privatdetektiv Nestor Burma steht mit 48 Ausgaben zur Verfügung, was bedeutet, dass damit nahezu alle Ausgaben für den Kindle erhältlich sind. Jeder der einmal versucht hat, davon gedruckte Ausgaben zu erhaschen wird dies zu schätzen wissen. 

Nachtrag von 2013/09: Mittlerweile stehen schon 58 Maigret-Bände zur Verfügung und der kleine Kindle ist stark preisreduziert (she. oben). 

2.1.3. Spanisch

Für Spanisch weist Amazon.de 46.082 Resultate auf, bei "Spanisch lernen" sind es jedoch lediglich 17 ausgewiesene Positionen. Auf der spanischen Homepage von Amazon werden unter dem Begriff "aprender espanol" 133 Resultate ausgewiesen, was angesichts der Tatsache, dass Spanisch eine der führenden Weltsprachen ist und in Europa dem Französischen als zweite Fremdsprache mittlerweile den Rang abgelaufen hat, doch recht wenig zu sein scheint. Vor allem auch wenn man bedenkt dass allleine in den USA 30 bis 40 Millionen Latinos leben. Hier dürfte jedoch auch der soziale Status dieser Bevölkerungsgruppe eine Rolle spielen. Bei den spanischen E-Books ebenso wie bei den Audio Books gibt es hier somit noch einiges aufzuholen. (Maigret auf Spanisch gibt es bei Kindle leider überhaupt nicht, aber auch die gedruckten Ausgaben sind derzeit nur vereinzelt über Auktionshäuser erhältlich und deren spanische Anbieter versenden nicht ins Ausland.)

2.1.4. Italienisch

Hier werden derzeit 31.616 Ergebnisse gelistet, unter "Italienisch lernen" sind es nur 12 Ergebnisse. An dieser Stelle muss aber auch erwähnt werden, dass die Selektion nicht immer richtig ist. Ich bin mir sicher dass es unter "italienisch" noch einiges mehr gibt womit sich die Sprache erlernen lässt. (Glücklich macht mich hier, dass unter dem Begriff "Maigret" 51 Ausgaben in italienischer Sprache lieferbar sind und dies - abgesehen von einigen Sammelbänden - zu einem Preis von je € 4,99.)

2.1.5. Andere Sprachen

Wie nicht anders zu erwarten war sehen hier die Resultate eher mager bis sehr dürftig aus. Abgesehen von vereinzelten Lehrwerken gibt es kaum Leselektüre für an Sprachen Interessierte. Doch auch dies wird sich ändern, sobald sich herumspricht, dass man mit dem Erstellen von E-Books relativ leicht Geld verdienen kann. (She. 2.5.4.)

2.2. Wörterbücher

Anhand des Absatzes 2.1. wird es Sie sicher nicht überraschen, dass es derzeit geeignete Wörterbücher Deutsch/Fremdsprache für den Kindle nur für die Sprachen Englisch, Französisch, Spanisch und Italienisch gibt. Bei diesen dürfte jedoch die Installation relativ einfach sein und die Handhabung der Übersetzung ist völlig problemlos, was wie bereits erwähnt ein immenser Vorteil ist. 

Bitte Vorsicht: Die normalen Wörterbücher funktionieren nur auf dem Kindle selbst, nicht jedoch mittels der Apps! Für jene unter Ihnen, die im Lesen anderer Sprachen schon halbwegs geübt sind gibt es jedoch eine bessere Lösung: Wenn Sie die Kindle-E-Books auf dem PC lesen so stehen Ihnen folgende einsprachigen Wörterbücher zur Verfügung:

Englisch:  New Oxford American Dictionary + Oxford Dictionary of English

Deutsch:  Duden Deutsches Wörterbuch

Portugiesisch:  Dicionário Priberam da Língua Portuguesa

Französisch: Dictionnaire français de définitions

Spanisch:  El Diccionario de la lengua española

Italienisch:  Vocabolario della Lingua Italiana

Für alle diese Sprachen gibt es kostenlose Ausgaben der Weltliteratur, in Französisch beispielsweise mit so klingenden Namen wie Émile Zola, Guy de Maupassant, Jules Verne, Macel Proust und vielen anderen.

Beispiele kostenloser Ausgaben von Werken der Weltliteratur auf französisch.

2.3. Leseproben

Ein weiterer, nicht zu unterschätzender Vorteil sind die kostenlosen Leseproben. Unter dem Titel "Jetzt Leseprobe schicken" auf der rechten Leiste der Amazon-Seiten kann man sich kostenlos einen ersten Überblick über die Inhalte des gewählten Buches verschaffen. Bei Sach- bzw. Lehrbüchern sind das zumeist das Inhaltsverzeichnis und Anfangstexte, bei Belletristik beschränkt sich die Anzeige auf Teile des ersten Kapitels. Auf jeden Fall reichen diese um sich entsprechend informieren zu können.

2.4. Kundenrezensionen

Eine weitere Stärke von Amazon sind die im Allgemeinen sehr guten Kunden-Rezensionen. Beim Selektieren kann man sich zumeist schon anhand derselben ein Bild davon machen, wie gut das jeweilige Produkt ist bzw. ob es der zu entscheidenden Person als geeignet erscheint. (Dies ist auch einer der Gründe, warum Sie auf meiner Homepage vermehrt Links zu Amazon finden werden.)

2.5. Preise

2.5.1. Preise des Kindle

Gewiss, der Kindle eReader ist nicht gerade günstig, wenn man sich die Preise von € 79,- bis € 159,- ansieht. Doch hier gleichen einerseits die Funktionalität und andererseits die Preise für die E-Books diesen Nachteil in Kürze aus.

2.5.2. Preise der E-Books

Die Preise für die E-Books selbst sind durchwegs günstiger als die gedruckten Ausgaben, zumeist mindestens um € 2,- bis 3,-, manchmal auch mehr. Dadurch werden die anfänglichen Mehrkosten bald ausgeglichen und durch die anderen Vorzüge hält sich das schlechte Gewissen, hier viel Geld ausgegeben zu haben, durchaus in Grenzen.

Zum Vergleich: Maigret französisch in Büchern   -  Maigret französisch als E-Book

2.5.3. Kostenlose E-Books

Amazon bietet in verschiedenen Kategorien auch immer wieder kostenlose E-Books an. Hier lohnt es sich, ein wenig zu recherchieren. Davon einmal abgesehen gibt es auch andere Möglichkeiten, sich kostenlose E-Books zu beschaffen. Eine Anleitung - selbstverständlich in Form eines E-Books - finden Sie hier: 

- Bücher gratis für Kindle und die Lese-Apps - Finden, laden, lesen. Das Quellen-Verzeichnis für kostenlose deutsche und fremdsprachige eBooks.

- English books: Zum Kindle-Deal des Tages

Bücher gratis für Kindle und die Lese-Apps - Finden, laden, lesen. Das Quellen-Verzeichnis für kostenlose deutsche und fremdsprachige eBooks. 2. Auflage

Hier geht es zum Kindle-Deal des Tages.

2.5.4. Verfügbarkeit

Dazu habe ich schon einiges in Kapitel 2 dargelegt. Es gibt jedoch noch einen weiteren Aspekt, der für die Zukunft nicht unwesentlich sein dürfte: Das Erstellen von E-Books! Wenn man nämlich diversen Publikationen im Web Glauben schenken darf, dann ist dieses Erstellen von E-Books vergleichsweise sehr einfach. Man schreibt diese unter Zuhilfenahme eines speziellen Programms und stellt sie bei Amazon ins Netz. Dadurch erspart man sich die Suche nach einem Verleger und das ganze Drumherum und kommt auch bei den Einkünften billiger davon, da Amazon nur 30 % der Einnahmen für sich behält.

Es ist daher zu erwarten, dass künftig die eine oder der andere Autor sich dazu entschließt, ihr bzw. sein Werk künftig nur noch als E-Book zu veröffentlichen, womit dieses als gedruckte Ausgabe gar nicht mehr erscheinen würde.

3. Nutzung der Kindle-Angebote von Amazon ohne Kindle - mit gratis Lese-Apps

Wäre doch fein, könnte man die unter Punkt 2 angegebenen Vorteile auch nutzen, ohne unbedingt einen eReader kaufen zu müssen! Nun, man kann:

Amazon bietet gratis Lese-Apps für Smartphones, Computer und Tablets zum Download an. Damit können Sie die E-Books überall lesen. Sie brauchen die Apps nur zu installieren und zu warten, bis Ihr Zugang eingerichtet ist. (Amazon-Kundenkonto vorausgesetzt, andernfalls einfach registrieren).

Dann suchen Sie sich zur Probe das eine oder andere kostenlose E-Book aus, klicken auf den Knopf "Jetzt mit 1-Klick kaufen" und schon haben Sie die Bestätigung, diese mit der Aufforderung verknüpft, auf den Button "Zu Kindle für PC" zu klicken und dort das soeben (kostenlos) erstandene E-Book zu empfangen. Jetzt bleibt für Sie nur noch eines zu tun: Lesen, lesen, lesen!

Probieren Sie es einfach aus und nutzen Sie die einzelnen Funktionen, es kostet Sie nichts und überzeugt in seiner Handhabung.

- Zu den kostenlosen Lese-Apps für den Kindle eReader

4. Zusammenfassung

Anhand der genannten Vorteile des Kindle eReaders einerseits und des Angebots von Amazon andererseits ist es sicher gerechtfertigt, den Kindle nahezu uneingeschränkt zu empfehlen. Uneingeschränkt deshalb, weil er auch noch viele andere Vorteile hat, die hier nicht näher erläutert wurden. Diese können Sie jedoch ebenso nachlesen wie manche meiner Angaben. Auf Amazon gibt es eine humorvolle und exzellent geschriebene Kundenrezension mit Video, welche Ihnen den Kindle in seinen Funktionen noch näherbringen wird: 

- Zu der Kunden-Rezension von Buecherfreakadelle

Alles in allem somit ein sehr gutes Werkzeug zum Erlernen von Fremdsprachen, vor allem dann, wenn es im Rahmen eines Gesamtkonzeptes, d. h. vernetzt, angewendet wird. Ein sehr gutes Werkzeug, nicht mehr, aber auch nicht weniger.

5. Eigene Erfahrungen

Ich besitze meinen kleinen Kindle eReader seit Weihnachten 2012 und bin grundsätzlich sehr zufrieden damit. Er ist einfach zu bedienen, liegt leicht und angenehm in der Hand und das Umblättern ist komfortabel. Bezüglich der Nutzung zu Zwecken des Sprachenlernens gibt es jedoch einige Einschränkungen:

Verfügbarkeit von Literatur und Wörterbüchern:

Hier wird das Angebot erst langsam besser, vor allem was die Auswahl und die Qualität des Gebotenen betrifft. So waren die Leistungen der ersten Wörterbücher in Französisch und Spanisch nicht wirklich berauschend. In Spanisch habe ich nun ein weiteres Wörterbuch erstanden, u. zw. Kompaktes Spanisch-Deutsches Wörterbuch Babelpoint 2013 . Ich arbeite erst kurz damit aber es ist wesentlich besser als das bisherige.

Lediglich bei nicht ganz so geläufigen Sprachen gibt es nach wie vor nur ein beschränktes Angebot, sowohl bei  Literatur als auch bei Wörterbüchern. Ich hoffe jedoch, dass sich auch hier die Situation bald bessern wird. Ein Leser hat mich auf diesen Umstand aufmerksam gemacht und gebeten, meinen Einfluß diesbezüglich geltend zu machen, damit das Angebot verbessert wird. Ich habe nur ein Problem damit: Ich habe keinerlei Einfluß darauf, was Amazon und die Autoren machen, tut mir sehr leid. 

Noch eine Bemerkung zu den eBooks selbst: Durch die Tatsache, dass heutzutags jede Person mit relativ geringem Aufwand eBooks erstellen kann, gibt es auch AutorInnen, die mit Husch-Pfusch-Büchern schnelles Geld machen möchten. Hier wird es zunehmend wichtiger, dass die Gemeinschaft der Lesenden die Möglichkeit zu Rezensionen besser nützt. Beispiele dazu werde ich demnächst nachbringen.  (2013-09-05)

 

Ihre eigenen Erfahrungen sind mir sehr willkommen, ein Forum wird es aber leider erst in einigen Wochen geben. Bis dahin bitte per E-Mail senden.

 

Sie haben noch nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben? 
Dann ist es wohl besser, Sie suchen im Web:

Benutzerdefinierte Suche
 

nach oben

Aktualisiert:  2015-06-30

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Translate this page
into

Bitte unterstützen Sie
dieses Projekt mit
 einer kleinen Spende, 

via PayPal

Besten Dank!

 
 

 

 

 

www.fremdsprachenweb.net ist für die Inhalte externer Links nicht verantwortlich.
Copyright © 2007-2017 [Stefan Svec]. Alle Rechte vorbehalten.

Webmaster:  Stefan Svec

Zur Datenschutzerklärung

Impressum