Fremdsprachenweb.net
Foreign-Languages-Web.net -

Startseite

Aktuelles

Sprachen

Methoden

Tipps

Service

Links

Termine

Bücher

Suche

Blog

Forum

Sitemap

Weihnacht

  Themen

Kontakt

Tipps und Tricks

Vokabellernen verboten?

Vokabeln lernen - Seite 1

Translate this page
into

Bitte unterstützen Sie
dieses Projekt mit
 einer kleinen Spende, 

via PayPal

Besten Dank!

 
 

 

 

Für Ihre Suche im Fremdsprachenweb:

Benutzerdefinierte Suche

Laut Frau Birkenbihl ist das Lernen von Vokabeln verboten!

Ja, tatsächlich, viele Anbieter von Kursen argumentieren damit, Sprachen zu lernen wäre ein Lernen ohne jegliche Anstrengung, so quasi im Vorbeigehen, aber selbstredend nur mit ihrem Kurs.

Diese lieben ZeitgenossInnen meinen ohne jede Scham, es wäre möglich, eine Fremdsprache so zu lernen wie unsere Kinder ihre Muttersprache gelernt haben.  1)

Was denken Sie darüber? Ist es möglich, dass diese Parolen stimmen? Ist es möglich, Fremdsprachen zu lernen, ohne Vokabeln zu pauken, geschweige denn sich mit der Grammatik zu befassen?

Haben Sie selbst schon Erfahrungen damit gesammelt? Einen Birkenbihl-Kurs absolviert oder Geld für einen anderen dieser Kurse ausgegeben?

Wie weit sind Sie damit gekommen? A1, A2, B1, B2, C1 oder gar C2 des Gemeinsamen Referenzrahmens für Sprachen der EU? (Testen konnten Sie dies früher mit DIALANG, einem Projekt der EU. Zum Projekt DIALANG demnächst mehr. 2010-08-24)

Grammatikregeln unnötig

Der nächste Hammer ist die Aussage einiger Anbieter von Vokabeltrainern, die meinen, es würde alles von dem Beherrschen der Vokabeln abhängen, die Grammatik wäre nicht wichtig bzw. es würde keineswegs schaden, sie zu vernachlässigen.  (Frau Birkenbihl: "Grammatikregeln unnötig")

Ist das wirklich der Fall, ist das tatsächlich die Wahrheit? Die Wahrheit dann, wenn Sie sich profunde Kenntnis in einer Sprache aneignen möchten, ohne so zu sprechen wie viele die einer Sprache nur sehr oberflächlich mächtig sind? "Wie Du das denken?"

Meine Antworten dazu:

Selbstverständlich ist es wichtig, einen – wenngleich anfangs geringen – Wortschatz zu beherrschen. Beherrschen heißt hier, einfacheTexte zu verstehen ohne jedes Wort nachschlagen zu müssen, also die Aussage eines Satzes tatsächlich zu verstehen.

Selbstverständlich ist es auch wichtig, sich mit der Grundgrammatik zu befassen. Das wieder hat aber nur dann einen Sinn, wenn Sie den Sinn der Aussage eines Satzes in der Fremdsprache auch verstehen. Denn dann – und nur dann – können Sie sich auf die Zusammenhänge der Grammatik konzentrieren, diese erkennen und sie auch behalten.

1) Zu diesem Thema in Kürze unter Tipps/Sprachkurse

Vokabeln lernen - Links

- Seite 1 - Vokabeln lernen verboten?

- Seite 2 - Was ist wichtiger, der Wortschatz oder die Grammatik?

- Seite 3 - Wie lernt man Vokabeln?

- Seite 4 - Die Methoden des Vokabellernens

- Seite 5 - Die Muss-Kriterien des Sprachentrainers

- Seite 6 - Die Soll-Kriterien des Sprachentrainers  (folgt in Kürze)

Sie haben noch nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben? 
Dann ist es wohl besser, Sie suchen im Web:

Benutzerdefinierte Suche

nach oben

Aktualisiert:  2015-05-12

 

www.fremdsprachenweb.net ist für die Inhalte externer Links nicht verantwortlich.
Copyright © 2007-2017 [Stefan Svec]. Alle Rechte vorbehalten.

Webmaster:  Stefan Svec

Zur Datenschutzerklärung

Impressum