Fremdsprachenweb.net
Foreign-Languages-Web.net -

Startseite

Aktuelles

Sprachen

Methoden

Tipps

Service

Links

Termine

Bücher

Suche

Blog

Forum

Sitemap

Weihnacht

  Themen

Kontakt

Tipps und Tricks

Die Methoden des Vokabellernens

Vokabeln lernen - Seite 4

Translate this page
into

Bitte unterstützen Sie
dieses Projekt mit
 einer kleinen Spende, 

via PayPal

Besten Dank!

 
 

 

 

Für Ihre Suche im Fremdsprachenweb:

Benutzerdefinierte Suche

2. Einzelne Methoden des Vokabellernens, ihre Vor- und Nachteile

Ich weiß, dass viele von Ihnen mit meinen Darstellungen nicht einverstanden sein werden, vor allem was das Vokabelheft betrifft. Zum einen liegt es jedoch auch weiterhin ganz an Ihnen, wie Sie Ihre Vokabeln lernen wollen, zum anderen würde ich Sie jedoch bitten, sich meine Ausführungen zum richtigen Vokabelllernen etwas genauer durchzulesen. Bitte vergleichen Sie dann anschließend, ob Sie das auch mit den herkömmlichen Methoden zustande bringen. 

2.1. Das Vokabelheft

Das ist die Methode von anno Schnee, die leider nach wie vor gang und gäbe ist, da sich viel zu wenige Menschen wirklich mit dem Thema beschäftigen.
- Überdies wird es mangels anderer, vernünftigerer Möglichkeiten nach wie vor im Schulunterricht verwendet.

Vorteile (Ich kenne wirklich nur einen):
- Das schnelle Hineinschmieren in ein Heft.

Nachteile:
- Keine Möglichkeit, das Wort zu vernetzen, oder dies viel zu umständlich.
- Keine wie immer geartete Möglichkeit, Notizen hinzuzufügen, z. B. zur Aussprache.
- Keine Möglichkeit, nach Erinnern oder nach Schwierigkeitsgrad zu selektieren. Die/der Lernende muss immer alle Wörter lernen, die eingetragen sind. Zumindest bedeutet dies, dass immer selektiert werden muss. Kann ich das schon oder noch nicht?

Alternativen:
- Zum Vokabelheft als solches gibt es keine Alternative.
Abschließende Beurteilung: Eine Totschlag-Anwendung.

Anmerkung:
- Das Vokabelheft wird nach wie vor an Schulen verwendet. Das ist schlimm, vor allem für die SchülerInnen, aber auch für das Lehrpersonal. In diesem Falle muss man sich jedoch wirklich fragen, welche Alternativen es in diesem Bereich gibt. 

2.2.  Vokabel-Poster

Solche Vokabel-Poster gibt es zu kaufen, sie sind jedoch nur bedingt zu empfehlen.

Vorteile:
- Sie gehen immer wieder daran vorbei. Vielleicht merken Sie sich die dort vorhandenen Wörter auch.

Nachteile:
- Keine Vernetzungsmöglichkeit.
- Keine Möglichkeit, jene Vokabel hinzuzufügen, die Sie – für einen bestimmten Kurs, für ein bestimmtes Thema oder Gespräch – benötigen würden.
- Zumeist relativ kleines Schriftbild, dadurch nur bedingt wahrnehmbar.

Alternativen:
- Schreiben Sie doch jene Vokabeln, welche Sie sich schwer im Gedächtnis behalten können, auf schlichte Zettel im Format A6 oder kleiner und hängen Sie diese irgendwo dorthin, wo Sie sich meistens aufhalten, vor allem beim Lernen.


- Zusätzlich können Sie mit verschiedenfärbigen Zetteln noch deren Wichtigkeit bestimmen, etc.
(Bsp.: Ich habe über meinem Schreibtisch auch einige davon hängen, auf spanisch: dejar/lassen – quedar/bleiben – llegar/ankommen+eintreffen – llevar/tragen. Ja, noch einen: olvidar/vergessen, aber den „puedo olvidar", auf deutsch: Ich kann ihn vergessen, denn jetzt kenn bzw. jetzt beherrsche ich das Wort.)

2.3. Lernkartei

Ich bin ein Verfechter der Lernkartei, ich habe mittels einer solchen vor vielen Jahren mit sechs Prüfungen die Nebenfächer zu meiner Externistenmatura in Rekordzeit abgeschlossen, d. h. innerhalb von acht Wochen mit einem Notendurchschnitt von 1,83.

Aber Lernkartei ist nicht gleich Lernkartei. Hier besprechen wir jene Karteien, die überwiegend von Papier- und Kaffeeketten angeboten werden. Es sind dies Kärtchen mit einem Begriff in Muttersprache (Deutsch) und einem Beispielsatz auf der einen, die fremdsprachige Entsprechung auf der anderen Seite. Der Karton hat einige Zwischenwände, die in gleichen Abständen fixiert sind.

Vorteile:
- Der Vorteil ist, dass man jedes Kärtchen in die Hand nehmen kann um es je nach Wissen oder Fehlen in das nächste Fach oder in das erste zurückstecken kann. Das war’s dann schon. Es ist dies eine simple Alternative zum Vokabelheft.

Nachteile:
- Es ist schwer, einen zusätzlichen Satz auf das Kärtchen zu schreiben.
- Die Einteilung der Fächer ist nicht lerngerecht. (She. Vokabeltrainer).
- Das Hinzufügen eines neuen Wortes ist eher problematisch.

Alternativen:
- Wenn Sie keinen PC besitzen oder eben nicht zur Verfügung haben, so basteln Sie sich bitte Ihr eigenes Karteikästchen, wobei Sie Fächer mit verschiedenem Fassungsvermögen vorsehen. Das erste Fach ist das kleinste, denn hierher gehören alle jene Wörter, die Sie sich nicht gemerkt haben, und so weiter.  Es ist dies besagte Leitner-Kartei, die es lange vor dem PC gab. (Diese Methode werden wir später noch ausführlicher behandeln.)

2.4. Der Vokabeltrainer

Das ist ein spezielles EDV-Programm, ein Software-Produkt, welches effizientes Erlernen von Vokabeln ermöglichen soll oder sollte. Es wird Sie jedoch kaum überraschen, wenn ich von schlechten, mittelmäßigen, guten und sehr guten Programmen spreche.

Mittlerweile gibt es solche Programme in großer Auswahl und Vielfalt, es ist mir jedoch unmöglich, einzelne davon hervorzuheben und zu kommentieren. Dies vor allem deshalb, weil es eben zu viele davon gibt, manche auch Kosten verursachen, deren Begutachtung viel Zeit in Anspruch nimmt und – last not least – ich sowieso meinen eigenen entwickelt habe. (Eine Liste von Vokabeltrainern finden Sie unter Tipps/vokabeltrainer.)

Von der Bezeichnung her ist der Begriff „Vokabeltrainer" viel zu kurz gefasst. Ein EDV-Programm, das heißt ein gutes, ein wirklich geeignetes Programm hat die Möglichkeit, vieles zu bieten, was das Erlernen von Fremdsprachen wesentlich erleichtern kann. Daher überspringe ich den Vokabeltrainer und wende mich dem eine Entwicklungsstufe darüber liegenden Produkt zu.

Vokabeln lernen - Links

- Seite 1 - Vokabeln lernen verboten?

- Seite 2 - Was ist wichtiger, der Wortschatz oder die Grammatik?

- Seite 3 - Wie lernt man Vokabeln?

- Seite 4 - Die Methoden des Vokabellernens

- Seite 5 - Die Muss-Kriterien des Sprachentrainers

- Seite 6 - Die Soll-Kriterien des Sprachentrainers  (folgt in Kürze)

Sie haben noch nicht gefunden, wonach Sie gesucht haben? 
Dann ist es wohl besser, Sie suchen im Web:

Benutzerdefinierte Suche

nach oben

Aktualisiert:  2015-05-12

 

www.fremdsprachenweb.net ist für die Inhalte externer Links nicht verantwortlich.
Copyright © 2007-2017 [Stefan Svec]. Alle Rechte vorbehalten.

Webmaster:  Stefan Svec

Zur Datenschutzerklärung

Impressum